Wussten Sie schon?

30.11.2011

Feinstaubbelastung am Limit


18.11.2011

Energiepreise im Vergleich


07.11.2011

Pressemitteilungen


20.10.2011 08:39

Ing. Franz Kainz- zertifizierter Wärmepumpeninstallateur

Der Installationsfachmann Ing. Franz Kainz erhielt am 13. 10. 2011 als einziger Tiroler-Qualitäts-Handwerker die Auszeichnung zum Zertifizierten Wärmepumpeninstallateur aus den Händen von Bundesminister Niki Berlakovich.

Bei der im Marmorsaal des Umweltministeriums stattgefundenen Zertifikatsverleihung verwies BM Berlakovich vor allem auf die Wichtigkeit der Wärmepumpeninstallateure als Vermittler zum Endkunden zur Erreichung der geforderten Klimaschutzziele.

Ing. Franz Kainz beschäftigt sich nun schon 30 Jahre mit der Installation von Wärmepumpen und wurde er auch schon als Qualitäts-Handwerker-Tirol ausgezeichnet. Die Wärmepumpen-Technologie konnte sich in den letzten Jahren verstärkt als umweltfreundliche Lösung für Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung etablieren. Die Effizienz und Lebensdauer von Wärmepumpensystemen hängen allerdings stark von einer fachgerechten Planung und Installation ab.

Unter der Initiative des Umweltministeriums werden vom AIT (Austrian Institute of Technology) europaweit anerkannte maßgeschneiderte Weiterbildungsprogramme angeboten, um die Qualität im Wärmepumpensektor weiter zu steigern und dieser nachhaltigen Technologie auch auf breiter Basis zum Durchbruch zu verhelfen. Dabei werden insbesonders die Bereiche Umweltrelevanz, Energieeffizienz, Anlagendimensionierung, Installation, Inbetriebnahme und Garantie beachtet.

Nach erfolgreicher Prüfung gratulierte BM Berlakovich Ing. Franz Kainz nun zu dieser Auszeichnung!

Nachdem das AIT eine nach EN 17024 akkreditierte Personenzertifizierungsstelle ist, erhält das Zertifikat als öffentlich-rechtlich anerkanntes Dokument einen besonderen Stellenwert. Das Zertifikat bürgt für die Kompetenz, Fachkenntnis und die von www.kainz-heizung.at gelieferten technisch einwandfreien und gut funktionierenden Anlagen. Ein offizielles Votum für das Vertrauen der Konsumenten und möglichen BauherrInnen!